Seiten

Alles meins!

Liebe Bloggleser,

zum Glück habe ich ein sehr modernes Erziehungsteam, die das Zauberwort "Reccourcenbeschränkung" in der Hundeerziehung "von heute" als "Schnee von gestern" empfinden. 



Dieses herrlich gefüllte Körbchen steht direkt neben meiner Schlafbox und ich darf mir jederzeit etwas zum Spielen herausholen. Heute möchte ich euch die TOP 3 meiner Lieblingssachen vorstellen:


Platz 1

Ganz wichtig ist natürlich mein Quitschi-Hund.



Platz 2

An zweiter Stelle steht bei mir meine Giraffe - die kann ich herrlich mit mir rum schleppen:




Platz 3

Mein roter (weil ich ein Mädchen bin) Kong Wubba:



Ein riesen Vorteil hat man natürlich als "Einzelhund"  - alles gehört mir alleine...! ...dachte ich zumindestens... Ich hatte da aber nicht an meinen große Bruder Chiru gedacht. "Frauchen, dass kann doch jetzt nur ein Missverständniss sein", dachte ich im ersten Augenblick!

 Da gab Frauchen Hilde doch tatsächlich MEIN Seil dem Chiru zum Spielen!





Durch hartnäckigen Blickkontakt habe ich dann versucht es zurückzubekommen, aber Chiru blieb eisern.



Aber irgendwo in MEINER Schatztruhe musst doch ein zweites Seil sein... Klar, dass ich jetzt gerade genau mit dem Teil spielen wollte, dass Chiru hatte...



Den kleinen blauen Ball habe ich vorsichtshalber auch in Sicherheit gebracht - sicher ist sicher!



Aber dann habe ich mit Chiru um den schwarzen Socken gekämpft und habe gemerkt, dass gemeinsam spielen doch viel, viel schöner ist!




Liebe Grüße

eure

Lotta

Kommentare:

  1. Der Spielzeugkorb ist toll.
    Sowas haben wir auch - und auch bei uns ist er immer frei zugänglich.
    Aber was besonderst toll ist, dass Lotta und Chiru gemeinsam spielen ♥
    Weiter so.

    Liebe Grüße
    Andrea mit Kathi & Niña

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, na "spielen" ist noch etwas übertrieben muss ich zugeben. Momentan ist da der Größunterschied wohl noch zu gewaltig. Aber die beiden versuchen es zumindestens und das finde ich toll.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  2. "...hartnäckigen Blickkontak..."
    Das muss ja ganz drollig ausgesehen haben - wie auch das Foto Nr.6 :-)

    Schön, noch so einen Zwerg dabei zu haben.

    Liebe Grüße - Monika mit dem Bente-Tier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika, ja es ist einfach toll zu sehen wie ein so kleiner Zwerg groß wird!
      UND es ist sehr praktisch nur das 2. Frauchen zu sein - man hat fast nur das Vergnügen :-)! So stelle ich mir das mit Großeltern und ihren Enkeln vor :-) - die sind auch immer viel entspannter und relaxter als die Eltern.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  3. Wir nehmen mal an, das Spielkörbchen wird, genau wie Lotta selbst, noch rasch anwachsen... *lach*

    Natürlich haben auch wir uns sehr über den "hartnäckigen Blickkontakt" amüsiert und Deine tollen Fotos bewundert. Da können wir uns leider nicht für einen Favoriten entscheiden. Sehr süß sehen die Beiden miteinander aus...

    Schön auch mit dem Logo auf Kissen und Buch!

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - irgendwie wird die Sammlung an Spielzeug täglich größer! Chiru war ja schon immer sehr gerne bei meinen Eltern zu Besuch - aber momentan kommt er sich glaube ich vor wie in einer "Fressnapf-Filiale" und geht noch lieber hin.
      Bei Lottas Größe bin ich voller Hoffnung *lach* - zum Glück ist ja kein Mini-Biewer :-)
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  4. Einfach schnuselig die klein Lotta, Danke Knipse. Sockenspielen ist schon etwas ganz feines auch wenn ich das mit den Menschen spielen muss.
    Nasenstups von Ayka.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Worte!
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  5. Hey Lotta,

    da denkt man als Einzelhund hat man sein Spielzeug für sich - und dann sowas ;-)
    Aber ich glaube du kannst wirklich alle um den Finger / Pfote wickeln.

    Wuffige Grüße, Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Deco und Pippa, ich kann nur bestätigen, Lotta arbeitet hart daran uns alle um die Pfötchen zu wickeln. Ich bin gespannt wann Chiru ihr komplett erlegen ist *lach*.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
  6. Huhu Lotta, also mensch, rot steht dir sooo gut ... das muss ich dir echt mal sagen, so von Mädchen zu Mädchen ;)

    Und teilen? Naja, ich teile nicht gerne aber wenn Fini dann motzig ist, na gut, dann darf sie eben auch mal mit meinen Sachen spielen ;)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly, ich hoffe ja noch darauf, dass mir sofort immer alles in doppelter Ausfertigung geschenkt wird :-) - eins für Chiru - eins für mich! Das wäre doch nur fair, oder?
      Wedel - deine Lotta

      Löschen
  7. Hey Lotta

    Da hast du ja auch so eine tolle Kiste wie ich. Ich hab auch gaaanz viele tolle Sachen da drin und die meisten gehören wirklich mir,weil Oskar ein Spielemuuffel ist..cool oder?

    So eine Zerre und ein Quietschi hab ich auch und gaaaaanz viele Schweine(ohne Augen würde Frauchen jetzt wieder sagen*gg*)

    Schlabber
    Dopsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dopsi, hast du ein Glück - ein Spielemuffel!!! Neee das kann ich vom großen Bruder Chiru nicht behaupten - aber vielleicht wächst die Kiste ja jetzt doppelt so rasant an!
      Schnuffelgrüße,
      deine Lotta

      Löschen
  8. Das sind wirklich hinreißende Fotos von dem kleinen Lotta-Mädchen. Ich würde unter ihrem hartnäckigen Blick dauernd schwach werden und alle Stricke, Bälle oder was-auch-immer rausrücken. Sofort!

    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben - meine Mutter ist eindeutig konsequenter bei Lotta. Mich hat sie schon perfekt umgarnt *lach*.
      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Lg
      Sali

      Löschen
  9. Tja Lotta, da musst du wohl durch. Auch uns Menschen ergeht es so. Ich hab so ein paar traumatische Kindheitserlebnisse. Meine Schwester hat immer besonders gern meine Puppen angemalt oder ihnen die Haare abgeschnitten. Von daher hast du es mit Chiru doch gut getroffen. Denn auch teilen muss gelernt werden in der Welpenschule...
    Viel Spaß weiterhin ,
    lieben Gruß
    Micky

    AntwortenLöschen