Seiten

Gut eingelebt...

Lotta ist kaum drei Tage bei uns und schon können wir uns ein Leben ohne sie überhaupt nicht mehr vorstellen. Die kleine Maus hat sich problemlos bei uns eingelebt und ist ein sehr anhänglicher Hund. Kaum setze ich mich irgendwo hin, kann ich sicher sein, dass Lotta sich nach kurzer Zeit zwischen meinen Beinen einrollt und schlummert. Im Haus hat Lotta schon mit allen Hunden "Freundschaft" geschlossen und sogar vor der großen Hündin Stella hat sie keine Angst. 2-Beiner die uns unterwegs begegnen findet sie mega interessant und rennt sofort auf sie zu und begrüsst sie stürmisch.

Heute waren Lotta und ich auch zum ersten Mal Bine und Chiru besuchen. Ein wenig mulmig war mir schon, weil Chiru ja doch immer sehr wild und stürmisch ist - aber ich habe mir fest vorgenommen - Lotta bleibt auf dem Boden und ich werde sie nicht auf dem Arm nehmen!

Lotta zeigte sich am Anfang erst einmal von ihrer schüchternen Seite  - aber wie würden wir reagieren, wenn plötzlich ein wild gewordener Flokati-Teppich auf uns zurennt. Gut - wir waren im Garten und "rennen" ist vielleicht etwas übertrieben... Aber groß ist Chiru schon im Verhältnis zu Lotta. ABER Chiru fand Lotta einfach klasse, aber wen wickelt die kleine Maus nicht um ihr kleines Pfötchen? Normalerweise hält Chiru lieber einen großen Abstand zu jedem Welpen - Lotta fand er super interessant und sie wurde ausgiebig beschnüffelt und er blieb immer schön in unser Nähe. Lotta war die viele Aufmerksamkeit nicht ganz so geheuer und zeigte sich lieber erst einmal von der ruhigen Seite. 



Vielleicht lag es aber auch an der Hitze - bei 30 Grad ist selbst unseren "wilden" Lotta nicht nach spielen und toben und so blieben wir alle lieber im Schatten...






Es war schön zu sehen wie entspannt beide Hunde miteinander umgehen und wir sind sicher, dass beide schnell zu einem tollen Team zusammen wachsen werden.

Bine mit Chiru und Lotta


Nach einer kleinen gemeinsamen Gassirunde ging es dann wieder nach Hause - schließlich wollten wir Herrchen nicht verpassen, der von der Arbeit kam. Für Lotta eine ganz neue Erfahrung - da wir am Wochenende ja alle gemeinsam zu Hause waren.

Liebe Grüße
Hilde





1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Lotta,Hilde und Gerd...
    Wie schön zu lesen,daß Klein Lotta so gut mit Chiru klar kommt und er auch Lotta mag...aber wie kann man auch so einer kleinen Herzenbrecherin wiederstehen...daß wäre doch ein Unding,lach.
    Siehst du Hildegard,all Deine Bedenken und Ängste waren umsonst...es klappt doch Alles super gut,mit der kleinen Maus.
    Liebe Grüße Susanne und Rasselbande

    AntwortenLöschen